Jahreshauptversammlung 2015


 



Am Samstag, dem 24. Januar 2015,           fand    die     Jahreshauptversammlung   der     Schützengesellschaft Bredenbeck statt.
Hierbei       kamen insgesamt 31      Vereinsmitglieder, davon 29 stimmberechtigt,   
zusammen.
Weiterhin anwesend war der zweite Vorsitzende des                        Kreisverbands
Deister-Leine,               Hans-Theo Rappmund,        der   einige                Ehrungen vornahm.              Wie      
 in den                    Vorjahren,                   berichteten der
Vorsitzende,    der           Schießsportleiter, der       Geschäftsführer        und    die
Damenleiterin über ihren Wirkungsbereich.   Bevor        der Vorsitzende         Uwe
Stillich über  diverse    Termine berichtete, die      er für die Schützengesellschaft
wahrgenommen       hatte sowie über  die tollen Leistungen    von  Mitgliedern für
Veranstaltungen in 2014, wie   beispielsweise der Infotag „Bredenbeck sucht den
Superschützen!“, der Bauern- und     der Adventsmarkt auf Warneckes Hof sowie
Königsschießen und  Scheibennageln, nannte er    die aktuelle Mitgliederzahl, die
sich momentan auf 95 Personen, davon   15 Mitglieder unter 18 Jahren, beruft. Im
Vergleich zur Mitgliederzahl zum    31. Dezember  2013 von  96 Personen  war der
Mitgliederschwund       eher gering, sodass zwei   Todesfälle und sieben Austritte
durch acht Neueintritte   kompensiert werden konnten. Außerdem   berichtete der
Vorsitzende über die Jugendabteilung, deren Training er in Koorperation         mit
Sportleitern und weiteren Vereinsmitgliedern seit August donnerstags von  18:00
bis 20:00 Uhr durchführt. Positiv zu verzeichnen ist, dass momentan   bis zu acht
Jugendliche regelmäßig beim Training erscheinen und dass im Jugendbereich in
2014 sieben neue Mitglieder gewonnen werden konnten.
Der        Bericht                                         des                                  Schießsportleiters
Karsten Gummert enthielt wieder einen umfassenden      Rückblick auf sportliche
Erfolge      in           2014    und    diverse    sportliche     Ehrungen,        sodass  die
Vereinsmeisternadeln             sowie                Leistungseicheln und –nadeln an die
Mitglieder vergeben werden konnten.
Auch die         Sicherheitsbelehrungen für       Training und     Wettkämpfe    waren
im Bericht enthalten.     Neu war, dass die Vereinspokale     in diesem Jahr auf der
Jahreshauptversammlung         verliehen                                     wurden,   da      von
September bis                 Dezember      auf sie             geschossen   werden konnte.
Dabei     merkte     der      Sportleiter an, dass     durch den längeren    Zeitraum die
Beteiligung am    Schießen etwas    zugenommen    hat,    sie   aber    auf  das Jahr
insgesamt gesehen      wesentlich besser    sein könnte.  Insgesamt wurden sechs
Pokale       verteilt:       Die     „Wilde Sau“ (Sieger:           Frank Marahrens),        der 
Heinrich-Schwarze-Pokal          (Sieger: Frank                      Marahrens),               der
Kleinkaliber-Freihand-Pokal                (Sieger:     Renè Gummert), der Jugendpokal
(Siegerin: Nadine Geller)          und      der in        2014    neu                    eingeführte
Lichtpunkt-Pokal  (Siegerin: Gina Österreicher). Das    Ende       seiner Laufzeit hat
nach zehn Jahren der      Einweihungspokal-Luftgewehrhalle   erreicht. Ihn gewann
Stefan Groß mit insgesamt 33 Zehnen in Folge. Da     Stefan Groß  den Pokal sechs
Mal in zehn Jahren gewann, darf er ihn    nun behalten.    Weiterhin ausgeschossen
wurde in 2014   wieder der Sonntagspokal        ausgeschossen. Ihn   erhielt Karsten
Gummert.
Um dem Verlust des auslaufenden Pokals    entgegenzuwirken, hat der      Vorstand
einen neuen Pokal, der in 2015 startet, ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um
den Team-Cup. Dieser Pokal  wird auf besondere Art und      Weise ausgeschossen,
indem ein Mitglied der Schützengesellschaft Bredenbeck mit    einem Nichtmitglied, 
das in keinem Schützenverein  Mitglied ist, antritt. Das Schießen um den Team-Cup
beginnt     am    03. Februar    und endet   am 23. April.  Die    Siegerehrung    erfolgt 
beim Königsschießen. Ziel des Vorstands ist es, wieder   einen    spannenden Pokal
für die Bredenbecker Schützen ins Leben zu rufen und gleichzeitig Neulinge für den
Schießsport zu begeistern.
Damenleiterin     Ursula Wulff      betonte in ihrem     Bericht insbesondere     die das
Teamwork, das ihre Abteilung  zusammen mit den anderen Abteilungen des Vereins
wieder in herausragendem Maße in 2014 geleistet hat. Doch dabei blieb       es nicht,
denn auch sportlich präsentierten sich die Damen wieder sehr aktiv in 2014, sodass Rudenwettkämpfe, der Fernwettkampf auf   Landesebene   sowie der Damenspaßtag
und diverse Preisschießen wieder gemeistert werden konnten.
Der     Tagesordnungspunkt        Ehrungen wurde         von      Hans-Theo Rappmund
vorgenommen, sodass  sich für    ihre Verdienste um das    Schützenwesen     Marga
Kappei, Ruth Bauer,     Renè Gummert       und Adrian Geller über    die        bronzene
Verdienstnadel des NSSV   freuen durften,    während Michael Mayer   diese in Silber
erhielt. Für        langjährige      Mitgliedschaft    wurden Günter Hartje,     Erich Steffen
(beide 60 Jahre), Annemarie   Buttchereit, Wolfgang Fisse,   Roland Gabrich,      Petra
Groß, Jürgen Groß (alle für 40 Jahre) und Hans Groth (für 65 Jahre) geehrt.
Geschäftsführer Uwe Geller konnte den Mitgliedern in diesem  Jahr positivere Zahlen
als im Vorjahr  offenbaren, was sich  zum Beispiel durch    die in 2014 beschlossenen Beitragserhöhungen      erschließt. So kam der  Geschäftsführer zu     dem Fazit, dass
bereits richtige Schritte eingeleitet wurden, um den Verein weiterhin zukunftsfähig zu
machen, man jedoch Kosten, die beispielsweise am Schützenhaus entstehen können,
erahnen kann. Um sich  dem demographischen Wandel   weiterhin anzupassen wurde
über     eine      Satzungsänderung abgestimmt,       die      besagt, dass    zukünftig für 
Ehrenmitglieder, die nach dem 31. Dezember 2015 ernannt werden, ein  Sonderbeitrag
festgesetzt werden kann, da zum jetzigen Zeitpunkt   Ehrenmitglieder (Mitglieder  über
70 Jahren) noch beitragsfrei sind. Die Satzungsänderung wurde von der Versammlung
angenommen.
Uwe Stillich schloss die Versammlung schließlich mit einem Ausblick auf 2015:
Der Verein wird seine in 2014 erfolgreiche  Öffentlichkeitsarbeit fortführen, sodass der
große Erfolg des Infotages wiederholt werden    soll und diverse   Veranstaltungen, wie
ein Jubiläumsschießen     der Luftgewehrhalle   für Bürger, der   Team-Cup und weitere
Öffentlichkeitsauftritte      momentan in Planung sind.                Ziel    ist es nach Stillich
außerdem, möglichst   keine    Mitglieder zu verlieren,         sondern     neue    Mitglieder
begrüßen zu dürfen und die Jugendabteilung weiter auszubauen.

In diesem Sinne konnte der Abend mit einem gemeinsamen Abendessen ausklingen.

Hier noch einige Impressionen der Versammlung:

 

Danke, liebe Schützenschwestern und
Schützenbrüder, dass ihr dem Verein
schon so lange die Treue haltet.

     
Es ist schön, Leute im Verein zu haben, die sich engagieren, auch wenn Sie
nicht im Vereinsvorstand sind.



Uwe und Uwe: Beide haben bei der Jahreshauptversammlung
viel zu berichten.


Bei dem doch recht reichhaltigen Programm kann eine
kleine Pause nicht schaden.


In einem modernen Verein darf auch moderne Technik
nicht fehlen.


Lachende und weinende Augen: Stefan darf den auslaufenden Pokal behalten,
aber ab dieses Jahr wird er somit nicht mehr ausgeschossen.

... doch für eine spritzige neue Schießidee ist schon gesorgt!

       
Das Warten hat für unsere Pokalsieger ein Ende, nun haben sie die "Pötte" in der Hand.


Auch Karsten Gummert, der im Rahmen seines Amtes
viele Pokale während der Versammlung aus den Händen
geben musste, darf sich jetzt freuen. Er bekommt den
Sonntagspokal.

 

An dieser Stelle noch einmal "Gut Schuss!", viel Erfolg und Gesundheit für 2015!

____________________________

Ergebnisse VM 2015: http://schuetzengesellschaft-bredenbeck.de.tl/Vereinsmeister-2015.htm
Ergebnisse der Pokalsieger 2014: http://schuetzengesellschaft-bredenbeck.de.tl/Sieger-Vereinspokale-2014.htm