Events zum Jahresende


Nachdem auch 2014 die Tage wieder kürzer wurden und die Luftdruckwaffensaison mit Rundenwettkämpfen und Vereinsmeisterschaften sowie unser vereinsinternes Pokalschießen wieder gestartet sind, hatten wir am 19. November wieder unser jährliches Wurstessen. Unsere Damenleiterin Ursula Wulff hatte wieder die Wurstplatten besorgt und die Organisation übernommen. Nach einer Danksagung durch Uwe Stillich, unseren Vorsitzenden, konnte also wieder sorglos geschlemmt werden.

Hier einige Impressionen zu dieser traditionellen Veranstaltung:










Uwe freut sich bei der Arbeit im Hintergrund, dass viele Mitglieder diese Veranstaltung wahrgenommen haben.

Da am 29. November wieder der Adventsmarkt auf Warneckes Hof anstand, auf dem die Schützengesellschaft Bredenbeck wieder die Bewirtung mit Torten, Kuchen und Kaffee übernommen hatte, wiesen Ursula und Uwe am Ende der Veranstaltung noch einmal darauf hin, dass noch Kuchen- und Tortenspenden gesucht werden.

Dass alle Schützenschwestern und auch viele weitere Bredenbecker wieder fleißig für den Weihnachtsmarkt in der Küche standen, ließ sich schließlich unschwer erkennen:



So waren wir dem Hauptansturm, der von ca. 15:00 bis 17:00 Uhr bevorstand, gewappnet.

Nach einem frequentierten Jahr 2014 konnte im Dezember in weihnachtlicher Stimmung an zwei Tagen kombiniert mit lockerem Weihnachtspreisschießen gefeiert werden. So war am 16. Dezember die Weihnachtsfeier der Erwachsenen und am 18. Dezember die Weihnachtsfeier der Jugendabteilung.

Während am 16. noch einige Schützen in der LG-Halle versuchten, sich Preise zu sichern, wurde im Aufenthaltsraum bereits das Buffet aufgebaut. Hierzu muss gesagt werden, dass sich Damenleiterin Ursula Wulff mit ihrem Team in diesem Jahr etwas ganz besonderes einfallen lassen hat, denn statt dem traditionellen Raclette-Essen erwartete die Schützen dieses Jahr ein Drei-Gänge-Menü.
Fotos sagen in diesem Fall mehr als 1000 Worte:
1. Gang


2. Gang


3. Gang




Sieger des Preisschießens bei den Erwachsenen

Am Donnerstag konnte ab 17:30 Uhr die Jugendweihnachtsfeier starten, die sich einer sehr guten Teilnehmerzahl erfreute.
 


Neben dem Preisschießen mit dem Luftgewehr gab es auch eine Gewinnchance für die Lichtpunktschützen.



Einige unserer motivierten Jugendlichen ließen es sich auch nicht nehmen, neben dem Preisschießen noch einen Trainingssatz oder auf die Vereinspokale zu schießen bis schließlich Schießsportleiter und stellvertretender Vorsitzender Karsten mit der bestellten Pizza im Schützenhaus eintraf, die allen gemundet hat.





Zuletzt noch einmal ein großer Dank an alle Mitglieder, besonders aber an alle helfenden Hände, die uns diese zwei sehr aktiven Monate zum Jahresende durch ihre Tatkraft und kulinarischen Glanzleistungen ermöglicht hatten. Auf dass uns auch 2015 so gelungene Events beglücken werden.

Hier geht es zu den Siegerergebnissen der drei Weihnachtspreisschießen:
http://schuetzengesellschaft-bredenbeck.de.tl/Ergebnisse-der-Weihnachtspreisschie.ss.en.htm